Skip to content
09/04/2016 / Clemens Rüttenauer

Unterwegs auf sechs Beinen

Es muss nicht immer Hightech sein. Renate Gölz lässt sich lieber von ihrem vierbeinigen Begleiter durch Stadt und Land navigieren. Ihre Begleiter sind hilfsbereit, einfallsreich und gelegentlich auch dickköpfig. Davon kann Renate ein Lied singen. Neugierig? – dann hier klicken!

21/02/2016 / Clemens Rüttenauer

Der Bayerische Rundfunk errichtet Barrieren – und antwortet nicht

(Design versus Barrierefreiheit)

Der neue Webauftritt des Bayerischen Rundfunks wirkt schick. Doch blinde Besucher stoßen an unüberwindliche Barrieren. Weiterlesen …

13/11/2015 / Clemens Rüttenauer

Firefox – Leseansicht und mehr

Doch keine Streitschrift – schade, oder auch nicht

Eigentlich sollte es eine wütende Streitschrift werden! Eine Streitschrift gegen alle Browser für Windows PCs, die den Zugang zum eigentlichen Text von Webseiten mehr erschweren als ermöglichen. Der erste Teil stand schon. Dann kommt doch tatsächlich Firefox mit seiner Version 38.0.5 und bringt genau das, was ich fordern wollte, eine Leseansicht. Die Streitschrift kann ich jetzt einstampfen. Stattdessen beschränke ich mich auf den Firefox und rufe: vergesst die andern, nehmt den Firefox, der kann`s! Er kann zumindest mehr als die anderen, auch wenn noch Wünsche offen bleiben. weiterlesen…

05/11/2015 / Clemens Rüttenauer

GPS – wo bin ich?

GPS, das Globale Positionsbestimmungs-System wurde vom US-Verteidigungsministerium entwickelt. Es steht weltweit für die zivile Nutzung zur Verfügung. Basis sind 24 Satelliten, die ständig die Erde umkreisen. Weiterlesen …

08/10/2015 / Clemens Rüttenauer

Zwischen Walchensee und Wallgau

(„Do gäht nix mea, do is jetzt Jagd!“)

Sophia (der Name ist Dichtung, alles andere ist Wahrheit) hatte sich das Seehotel & Gasthaus Einsiedl am Walchensee als Bleibe ausgesucht, um hier am Walchensee und Umgebung herbstliche Stimmungen und Farben – schlicht, Natur pur – zu erleben. Das Seehotel Einsiedl liegt zwar etwas ab vom Schuss, aber es ist eines der wenigen Häuser, die nicht durch die laute Bundesstraße vom See getrennt sind. Die weitere Geschichte sollte obendrein zeigen, dass es gelegentlich besser ist, ab vom Schuss zu sein, als direkt in die Schusslinie zu laufen. Für den guten Ausgang war außerdem entscheidend, dass ein iPhone mit der App Komoot (Details siehe unten, erster  Kommentar) brav seinen Dienst als Navi erledigte.  Weiterlesen …

08/09/2015 / Clemens Rüttenauer

iPhone Kontakte – zum heulen

Technik kommt, Technik geht. Wobei neue Technik nicht immer nur Vorteile bringt. Manchmal gehen mit alter Technik auch liebgewordene Errungenschaften verloren. Weiterlesen …

05/09/2015 / Clemens Rüttenauer

eBook – Abkehr vom harten DRM

eBook – Abkehr vom harten DRM

Die beiden größten Verlagshäuser Random House/Bertelsmann und der schwedische Bonnier-Konzern (Piper, Ullstein, Carlsen, …) mit einer Vielzahl von Verlagen habe sich offiziell vom harten DRM verabschiedet und verwenden künftig „Weiches DRM“. Für Sehbehinderte und Blinde bringt das eine entscheidende Verbesserung. weiterlesen…