Skip to content
20/10/2014 / Clemens Rüttenauer

MP3 – Geschwindigkeit ändern

Warum das? Etwa um schneller durch eine große Musiksammlung zu kommen, oder um Speicherplatz zu sparen, oder um mit Chopin‘s Minutenwalzer einen neuen Geschwindigkeitsrekord aufzustellen? Warum eigentlich nicht, aber primär geht es um die Geschwindigkeit gesprochener Texte.

Manche Hörbücher und Podcasts sind betont langsam gesprochen – man würde es sich gerne schneller wünschen. Aber auch der umgekehrte Fall kann auftreten – etwa bei sehr komplizierten und/oder fremdsprachlichen Texten.
Tatsächlich gibt es dafür Lösungen – selbstverständlich ohne störende Veränderung der Tonhöhe.

1.) Am Windows PC

1.a) Dateien ändern und speichern
Einzelne Dateien kann man Audacity gezielt ändern. Eine ausführliche Beschreibung (von Lehrer für Lehrer) findet ihr hier: http://www.schule-bw.de/unterricht/faecher/franz/meth/outils/ralenti.html

Aber zum Glück geht es auch einfacher. Z. B. mit dem Freeware Programm MP3 Speed. Großer Vorteil: man kann ganze Ordner einschließlich Unterordner auf einmal umwandeln. Es gibt auch ein kostenpflichtiges Programm MP3 Speed Changer. Ich konnte gegenüber dem Freeware Programm aber keinen Vorteil erkennen. Bei beiden Programmen muss man darauf achten, dass die Bitrate der Ausgabe nicht höher ist, als die der Eingabe – das würde keinen Sinn machen.

1.b) Regulierung während des Abspielens

Nutzer von Daisy Hörbücher wissen es sicher: Beim Vorleseprogramm Max Daisy Player ist die Funktion „Geschwindigkeit“ schon enthalten. Was sind Daisy Hörbücher? Siehe hierzu die Erläuterung in Wikipedia.
Der Max Daisy Player ist Freeware. Zur Änderung der Geschwindigkeit klickt man auf den entsprechenden Button und regelt die Geschwindigkeit dann mit Tastenbefehlen S = schneller, A = langsamer, N = normal – bequem während des Sprechens.
Mp3 Dateien kann man mit dem DAISY Book Generator ins Daisy Format umwandeln.

Am einfachsten lässt sich die Geschwindigkeit mit dem vielseitigen VLC Media Player regulieren. Die Regulierung erfolgt über Menü > Wiedergabe > Geschwindigkeit. Eine andere Möglichkeit ist der AV MP3 Player Morpher. Dieses Musik-Programm bietet viele (teils unnütze) Effekte. In der Fenstermitte ist eine Fensterzeile mit einem Klappmenü. Hier „Tempo Morpher“ wählen, dann auf „Activate“. Danach ist die Geschwindigkeit mit einem Schieberegler zu ändern. Vorteil: hier kann man den geeigneten Faktor ermitteln, den man dann bei einer dauerhaften Umwandlung mit MP3 Speed verwenden kann.

2.) An mobilen Geräten (Android und Apple IOS)
Vergleichsweise einfach ist die Regelung der Geschwindigkeit an mobilen Geräten – und zwar mit der richtigen Podcast App.

Bei Apple IOS Geräten ist es die App Podcasts https://itunes.apple.com/de/app/podcasts/id525463029?mt=8. Die Fuktion Tempo ist bereits enthalten.

Bei Abdroid Geräten macht es die App Antennapodhttps://play.google.com/store/apps/details?id=de.danoeh.antennapod&hl=de. Hier ist allerdings ein Plugin notwendig – die Presto Sound Library oder Prestissimo.

Daisy Buch – lesen am iPhone mit Voice Dream

Voice Dream Reader ist eine beliebte iPhone App, mit der man auch  Daisy Bücher lesen kann.  Wie, das ist hier beschrieben. Auch in dieser App lässt sich die Vorlesegeschwindigkeit reguliern. Bei meinem letzten Daisy Buch reduzierte sich dadurch die Spieldauer von 30 auf nur noch 23 Stunden. Ein Daisy Buch hören und dabei noch Zeit sparen – ideal!

*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: