Skip to content
10/02/2013 / Clemens Rüttenauer

Alto 2 – das Sprachhandy

Die ersten sogenannten Senioren-Handys kosteten mehr als heutige Smartphones. Inzwischen sind sie für deutlich weniger als 100 Euro zu haben. Häufig wird diese Art von Handys auch als Komfort-Handy angeboten – klingt besser. Hier zwei Beispiele aus dem Angebot von Pearl:

Ein „Senioren-Handy

Ein „Notruf Klapp-Handy“

Das zweite ist ein Klapphandy und sieht nicht so uncool aus wie die typischen Senioren-Handys.

Erfahrungsberichte liegen nicht vor. Geräte dieser Art erheben auch nicht den Anspruch, ohne optische Kontrolle bedienbar zu sein.

Ganz anders das Alto 2.

Zu beziehen ist es beispielsweise bei S & T Jürgen Nolde – Blinden- und Sehbehindertentechnik. Jürgen Nolde ist bekannt für gute Beratung und guten Service.

Dieses Handy ist speziell für Blinde und Sehbehinderte konzipiert. Alle Funktionen werden mit Sprachausgabe und in großer Anzeige kommuniziert. Sprachunterstützung, großes Display und einfachste Bedienung. Ideal, wenn es nur um Telefon und SMS geht. Es wurde diskutiert, ob es ein Nachteil sei, dass man SMS nicht löschen kann. Nein, ist es nicht, im Gegenteil. Das Löschen geschieht automatisch. 100 SMS werden gespeichert, kommt eine weitere hinzu, wird die älteste gelöscht. Ab der Version 5.0 kann man SMS auch einzeln löschen.

Von Anwendern hört man nur lobende Worte.

Laut Aussagen des Herstellers ist eine PC-Software – Phone Suite – in Entwicklung, mit der man das Alto 2Telefonbuch vom PC aus bearbeiten kann. Eine Betaversion – Stand Mai 2013 – wurde teilweise schon zur Verfügung gestellt.
Die Beantwortung häufig gestellter Fragen findet man auf der Support-Seite des Herstellers Gold GMT.

Inzwischen – Stand Anfang 2014 – ist die Firmware 5.0 erschienen. Manfred Engel von der ISCB stellt freundlicher Weise ein überarbeitetes Handbuch zur Verfügung. Ihr könnt es hier herunterladen: Benutzerhandbuch für das Mobiltelefon GSM Alto II.
Wenn ihr auf die neueste Version der Firmware umstellen wollt, empfiehlt es sich, das durch einen Fach-Händler wie Jürgen Nolde (s. o.) machen zu lassen.

Gerdi’s erste Eindücke nach dem Update auf 5.0:
Was mir als Erstes aufgefallen ist, dass man SMS jetzt auch einzeln löschen kann – mit der Raute. Das finde ich sehr praktisch, denn ich lasse mir meine Terminerinnerung von Google immer aus Handy senden. Bei meinem Anbieter geht das kostenlos. Wenn man das Handy aufklappt, wird automatisch die Uhrzeit angesagt. Diese Option kann man abwählen. Für eine neue Nachricht kommt automatisch ein anderer Klingelton, also keiner von den 3 Möglichkeiten von Tönen. Wenn man an der linken Seite oben die erste Taste drückt, kann man ganz schnell die sprechende Hilfe ausschalten. Es kommen dann die Mitteilungen über den Akkustand und den Provider. Legt man das Handy auf die Ladestation, so wird es auch mitgeteilt. Ebenso, wenn man es von der Station entfernt. Übrigens habe ich das Update bei meinem Händler machen lassen – für 15,- Euro . Noch etwas: die Tastenkürzel sind wohl nicht bei allen Modellen gleich. So kann ich z.B. mit der Sterntaste nicht vorlesen lassen.

F. Rebele Newsleter meldet am 22.02.2014:
Neben weiteren Berichten werden in einem Pocdast von merkst.de Neuerungen der aktuellen Firmware des sprechenden Handys ALTO II besprochen.
Direktlink: Stephans Welt Podcast 40
Hinweis: Das Thema Alto beginnt etwa ab Stelle 29:10 und dauert ca. 10 Minuten.

____________________________________________________________

*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: